Elternrundmail zum Ende der Osterferien

Bönnigheim, 16. April 2020

Liebe Eltern,

seit gestern Abend haben wir Planungssicherheit zumindest bezüglich des offiziellen Schulstarts für einen Teil der Schülerschaft (Abschlussklassen).

Schulstart

Am Mo. 04. Mai 2020 werden wir mit den Schüler*innen der Abschlussklassen wieder mit dem Unterricht an der Schule beginnen. Alle weiteren Details, wie z.B. Gruppengrößen, Pausenregelungen, Abstandsregeln im ÖPNV, Maskenpflicht, Desinfektionszyklen, usw. , werden derzeit vom Kultusministerium noch erarbeitet und sollen bis Anfang der KW 18 vorliegen.

Homeschooling

Somit setzen wir in der kommenden Woche wieder mit der Verteilung von Aufgabenpaketen über die Klassenlehrer ein. Der Schwerpunkt wird weiterhin auf den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik liegen. Aber auch die Nebenfachbereiche werden verstärkt angeboten.

Die Arbeiten an einer digitalen Plattform zur Kommunikation und Fernunterricht (Chat, Video-Chat, Aufgabenpool, usw.) schreiten voran. Ich bitte um Verständnis, dass wir uns trotz aller Umstände die Zeit nehmen um eine langfristige, trag- und leistungsfähige Lösung umzusetzen, die auch über die Zeit der Corona-Krise von Nutzen sein und für den Unterricht zur Verfügung stehen wird.

Notfallbetreuung

Eine Notfallbetreuung bieten wir seit Mittwoch, 18.03.2020 an, sofern  konkreter Bedarf angemeldet wird. Diese steht bis zum offiziellen Schulstart für die Abschlussklassen am Mo. 04. Mai 2020 (danach parallel zu diesem Unterricht) zur Verfügung. Sollten Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen wollen, bitten wir unbedingt um Rückmeldung am Vortag bis 12 Uhr per Mail unter poststelle@slrr.schule.bwl.de . Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Notbetreuung, wenn Sie im Vorfeld eine Bestätigung per Mail oder Telefon erhalten haben.

Folgendes Zeitfenster bieten wir an:

Mo – Fr von 07:35 bis 15:20 Uhr (1. Stunde bis einschl. 8. Stunde). Einen Mittagstisch (Mensa) können wir nicht anbieten.

Laut Verordnung des Kultusministeriums steht die Notfallbetreuung ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 zur Verfügung, wenn i.d.R. beide Elternteile, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur (siehe hierzu auch: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus)  tätig sind. Ausnahmen sind nur in begründeteten Ausnahmefällen auf Antrag und vorheriger Freigabe durch die Stadt Bönnigheim möglich.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

VVS Scool-Abo

Gute Nachrichten bezüglich der Fahrkosten für den Monat April aus dem Bereich des VVS. Der Landkreis wird die Kosten für den Monat Mai übernehmen. Vom HNV liegen diesbezüglich noch keine Informationen vor.

Mit freundlichen Grüßen,

Mirko Samietz

Schulleiter