Theater “Wilde Bühne”, Sucht- und Gewaltprävention

Am Freitag, 22. November findet im Rahmen der Suchtprävention eine Aufführung der „Wilden Bühne“ Stuttgart für alle 7. Klassen in der Turn- und Festhalle statt. „Die Wilde Bühne“ erarbeitet gemeinsam mit den SpielerInnen Theaterstücke zu Themen der Sucht- und Gewaltprävention. Die persönlichen Erfahrungen der Einzelnen sind hierfür die Grundlage durch die besonders authentische und realitätsnahe Theaterstücke entstehen. Durch den anschließenden Austausch und die Interaktion während der Vorstellungen werden Problemlösungskompetenzen, Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie Reflexionsvermögen bei den SchülerInnen gefördert.